Aktiv sein


 
Auch der Alltag hat seine guten Seiten.
Aktiv sein
Jede Woche geht es in die Gruppenstunde: Zum gemeinsamen Spielen, Basteln, Singen, Organisieren oder einfach zum Beisammensein.
In der Gruppenstunde entwickeln sich Freundschaft und Gemeinschaft, die für Lager und Fahrt so wichtig sind. Auf internationalen Pfadfinderlagern oder Begegnungen lernen wir neue Freunde kennen.

Pfadfinderinnen und Pfadfinder entwickeln Verständnis für andere Länder und Kulturen, indem sie ein Land nicht nur bereisen, sondern aktiv erfahren.

Ein Motto des Pfadfindergründers Robert Baden-Powell lautete "Look at the boy".

Es bedeutet die Mädchen und Jungen ernst zu nehmen, ihnen Dinge zuzutrauen und sie als gleichberechtigte Partner in allen Dingen anzusehen.

Das war 1907 - seit 1909 auch in Deutschland - außergewöhnlich und ist auch heute nicht selbstverständlich.