Was sind Pfadfinder?


Unsere Pfadfinderwelt ist nie langweilig! Abenteuer!

Ob in den wöchentlichen Gruppenstunden, im Zeltlager oder auf Fahrt in ein unbekanntes Land:

Pfadfinderinnen und Pfadfinder entdecken überall die Abenteuer des Lebens. Zum Spielen, Basteln, Singen, Organisieren, oder einfach zum Beisammensein treffen wir und in wöchentlichen Gruppenstunden, aber auch auf unseren Zeltlagern gibt es mehr als nur Lagerfeuer. Auf unseren Zeltlagern gibt es mehr als nur Lagerfeuer.

Ein oder zwei Wochen leben wir ganz einfach und fern vom Alltag. Ohne Strom, ohne Handy, ohne TV, ohne PC, ohne Hightech - und genau deshalb vor allem ohne Langeweile! Jeder wird gebraucht, und jeder spielt mit. Auch die Jüngsten ab sechs Jahren. Sie machen oft das erste Mal Ferien ohne Eltern.

Dabei steht vor allem die Einbindung jedes einzelnen Mitgliedes in seinem Verantwortungsbereich im Vordergrund. Alle Entscheidungen werden gemeinsam getroffen, alle Schwierigkeiten gemeinsam gelöst. Die Welt zeigt sich von einer anderen Seite: Intensiver, auf das Wesentliche reduziert.

Als Zeichen unserer gemeinsamen Wertegemeinschaft, Verbundenheit und zum Ausblenden von kulturellen und sozialen Unterschieden tragen wir nach außen hin unsere Tracht.

Jeder kommt der Gruppe und sich selbst näher. Das Abenteuer Pfadfinden beginnt zu Hause vor der Tür und führt hinaus in die weite Welt. Täglich.
Impressum